Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich

 

Es gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Sie mit der Abgabe Ihrer Bestellung anerkennen.


 

Zahlung, grundsätzliche Vorleistungspflicht

 

Der Käufer ist grundsätzlich vorleistungspflichtig und der Kaufpreis nebst Versandkosten ist grundsätzlich binnen einer Woche nach Abgabe der Bestellung per Überweisung folgender Bankverbindung gut zu bringen:

 

Kontoinhaber        BaliFahnen

Bank:                     Sparkasse Neuss

BLZ:                           93178952

Konto-Nr.:                  30550000

 

Eigentumsvorbehalt und Aufrechnungsverbot

Die gelieferten Waren bleiben in jedem Fall bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises nebst Versandkosten im Eigentum von BaliFahnen.com.

 

Die Aufrechnung durch den Besteller ist nur zulässig, soweit seine behauptete Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder ein über diese Forderung geführter gerichtlicher Rechtsstreit entscheidungsreif ist.

Unter Umständen stehen Ihnen auch weitere Zahlungswege zur Verfügung. Diese werden Ihnen im Rahmen Ihres Bestellvorgangs gegebenenfalls angezeigt.

 

 

1.
Materialangaben:

 

 

Die Fahne besteht aus einem Polyester-/ Nylon-Mischgewebe mit ausreichender Strapazierfähigkeit und Reißfestigkeit im Einsatz als Dekorationsartikel. Das Gewebe ist leicht abwaschbar.                                                     

Die Fahnen trocknen schnell. Der Glanz des Materials trägt zur Erhöhung der Leuchtkraft bei, was seiner Verwendung als Werbemittel und Dekorationsgegenstand besonders zugute kommt.

 

Es handelt sich um originale Importware aus Indonesien, dem Ursprungsland der Umbul-Umbuls.  

Unter diesem Aspekt ist die Fahne als Dekorationsfahne zu betrachten.

Vergleiche mit professioneller, deutlich teurerer Beflaggung (z.B. im maritimen Bereich benutzt - oder auch hochwertige Werbebeflaggung) hält die Fahne sicher nicht Stand.  Das liegt unter anderem auch an der ihr eigenen Machart, aus Eigenmaterial vernähte Aufhängungsschlaufe im Direktkontakt mit der Fahnenstange.

Eine Produktinformation nach deutschen Vorgaben ist nicht erstellt worden, diesbezüglich beschränkt sich meine Gewährleistung auf die ordentliche Verarbeitung der ausgelieferten Neuware.

 

 

Bei starker Benspruchung der Fahnen  (freies Umfeld mit starkem Windeinfluss und permanenter Sonneneinstrahlung kann von einer Haltbarkeitsdauer von etwa einigen Monaten ausgegangen werden.   

Unter normalen Umständen und herkömmlicher Beanspruchung (teilweise Schatten, Windschutz durch Bäume und Hecken)  kann eine Haltbarkeitsdauer von einem Jahr kalkuliert werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die flexiblen Teleskopruten starken Winden und Böen nicht dauerhaft standhalten. Wir empfehlen die Fahnen bei Freiflächenaufstellung ohne Windschutz bei starkem Wind einzuholen.


2.
Angaben des Verkäufers zur Rücknahme:
Verbraucher haben das Recht, den Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückzugeben. 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Kaufgegenstandes. Der Widerruf ist zu richten an:

Harald Herpens
Röntgenstr. 32
41515 Grevenbroich
Email: info@balifahnen.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben . Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Waren sind nach Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer an diesen zurückzusenden.
Beim Verkäufer bitten wir die Rücksendemodalitäten abzufragen.

In der Praxis bitten wir Sie bei Problemen einfach um eine E-Mail, evtl. mit Rückrufbitte: Wir sind davon überzeugt, im persönlichen Gespräch eine kulante Lösung bieten zu können.
Bitte unterlassen Sie unfreie Rücksendungen ohne vorherige Rücksprache, da (durch Strafporti und das z.T. als “Sperrgut” geltende Packmaß bei den Fahnenmasten) somit z.T. erhebliche Kosten vermieden werden können.

Die Kosten für unfrei zurückgesendete Waren werden nicht durch den Verkäufer übernommen.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung   
Der angegebene Preis enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Wenn Sie Fragen zur ausgewiesenen Mehrwertsteuer haben, wenden Sie sich bitte an den Verkäufer. Bei internationalen Verkäufen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


3.
Gerichtsstand ist das Amtsgericht Grevenbroich im Kreis Neuss, Nordrhein-Westfalen.

 


Link zur

Schlichtungsstelle   

gem. Richtlinie 2013/11/EU über die alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten sowie Verordnung (Art. 14 der ODR-Verordnung Nr. 524/2013)        

balifahnen@me.com